Eine Quartiersentwicklung der ARE Austrian Real Estate Eine Quartiersentwicklung der ARE Austrian Real Estate

Facts

DAS NEUE VILLAGE IM DRITTEN
IST EIN SEHNSUCHTSORT,
AN DEM ALLES ZUSAMMENKOMMT.

Stadt. Land. Park. Infrastruktur.
Menschen. Arbeit. Leben.
Kein Wunder also, dass so ein Projekt auch
mit imposanten Zahlen aufwarten kann.

DIE
ZAHLEN

  • Projektfläche: rund 11 ha
  • Park: rund 2 ha
  • 22 Bauplätze
  • rund 250.000 m2 Bruttogeschoßfläche
  • davon rund 190.000 m2 für Wohnen (1.900 Wohnungen; Miete/Eigentum, freifinanziert/gefördert) und
  • rund 60.000 m2 für Nicht-Wohnnutzungen (Gewerbe, Einzelhandel, Dienstleistungen und Gastronomie, Bildungs- und Kinderbetreuungseinrichtungen)
  • davon rund 20.000 m2 für Schuleinrichtungen
  • vorrauss. Baustart: 2021
  • vorrauss. Fertigstellung: 2025

DIE
FAKTEN

Städtebaulicher Masterplan

  • SUPERBLOCK ZT GmbH (Städtebau und Architektur)
  • YEWO Landscapes GmbH (Landschafts- & Freiraumplanung)

Nachhaltige Planung

  • kompakte Bauweise
  • im Inneren autofreies Quartier
  • top-individuelle Mobilität und Verkehrsanbindung (S-Bahn, Bus, Fahrrad, Automobil)
  • Klimaresilienz-Maßnahmen
  • Versorgung mit erneuerbaren Energien

Kontakt

ASPANGGRÜNDE
QUARTIERENTWICKLUNG
GMBH

Trabrennstraße 2b
1020 Wien
ÖSTERREICH
UID ATU 724 863 48

Unverbindlich
Vormerken

Unverbindlich Vormerken

Ich interessiere mich für: *

Über diese Website ist keine Voranmeldung für geförderte Wohnungen möglich.

*
*

Partner

Die ARE Austrian Real Estate GmbH ist ein auf Büro-, Wohn- und Entwicklungsliegenschaften spezialisierter Immobilienkonzern. Das Portfolio der ARE umfasst rund 560 Bestandsliegenschaften sowie 40 Projekte in Entwicklung. Als Vermieterin von rund 1,7 Mio. m² Gebäudefläche mit einem Verkehrswert von rund € 3,0 Mrd. steht die ARE für ein Höchstmaß an Stabilität, Sicherheit und Individualität – sowohl für öffentlichen als auch private Kunden. Die Entwicklung attraktiver Stadtteile mit durchdachter Infrastruktur zählt zu ihren Kernkompetenzen. Ziel ist es gemeinsam mit Stakeholdern und Partnern Wohnquartiere zu realisieren, die den Ansprüchen der Zukunft gerecht werden.

Der wohnfonds_wien, fonds für wohnbau
und Stadterneuerung, trägt dazu bei, im geförderten Wohnungsneubau und bei der Wohnhaussanierung leistbare, qualitätsvolle Wohnungen in einem attraktiven Wohnumfeld zu schaffen bzw. zu erhalten.
Seine Initiativen und Aktivitäten dienen dazu, die vielfältigen Wohnbedürfnisse der Wiener Bevölkerung zu erfüllen und die hohe Lebensqualität in unserer Stadt zu bewahren.

Als gemeinnützig tätige Organisation fungiert er als dienstleistungsorientierte Koordinationsstelle – unter anderem zwischen Bauträgern, Hauseigentümerinnen und Hauseigentümern, ihren Vertretungen und Magistratsdienststellen der Stadt Wien.
Er dient als Anlaufstelle für alle Hausbesitzer und Hausverwaltungen, welche Ihre Häuser grundlegend sanieren möchten und dafür Fördermittel der Stadt Wien in Anspruch nehmen wollen.

Im Bereich des geförderten Wohnungs-neubaus ist er für die Bereitstellung und Entwicklung von Grundstücken für den sozialen Wohnbau verantwortlich und handhabt die Qualitätsinstrumentarien „Grundstücksbeirat“ und „Bauträgerwettbewerbe“

UBM Development entwickelt Immobilien für Europas Metropolen. Der strategische Fokus liegt auf den Assetklassen Wohnen und Büro in Großstädten wie Wien, Berlin, München oder Prag. Mit über 145 Jahren Erfahrung bietet UBM von der Planung bis zur Vermarktung alle Development-Leistungen aus einer Hand an. Die Aktien sind im Prime Market der Wiener Börse gelistet, dem Segment mit den höchsten Transparenzanforderungen.